So romantisch ist KI: Ein Surreal Adventskalender 2022 von elfgenpick

 

„Wissen allein reicht nicht.“ so sagte es kürzlich Dirk Zöllner in der Reihe „Denk ich an Deutschland“ des Deutschlandfunks. „Wir brauchen einen Glauben. Wir brauchen Geschichten, die über die Realität hinausgehen.“

Weihnachten ist solch eine surreale Geschichte jenseits von Wissen und Machbarem. Weihnachten ist die Hoffnungs-Geschichte, dass etwas Neues real wird, wenn wir dem Geringen und dem Kleinen Beachtung schenken.

Auch unsere adventliche Bildstrecke in Vorbereitung auf Weihnachten ist surreal. Jedes Bild wurde von einer KI auf Basis verschiedener Stichworte erzeugt – und das alles in der Zeit, die Sie zum Lesen dieses Textes benötigen.

Lassen Sie sich im Advent 24 mal von den Ergebnissen dieser neuen Realität zum Staunen bringen.

To top